Powerframe.de

Kamerahalterungen für Quadrokopter und ähnliche Anwendungen


Dieses Kameragestell ist unsere neueste Entwicklung.

Diese Halterung wurde Speziell für HD-Camcorder entwickelt und auf die Bedürfnisse der Anwender abgestimmt.

Die Mechanik ist 6-fach Kugelgelagert, "Lagerblöcke" aus Makrolon und Wellen aus Aluminium.

Das bevorzugte Material ist 5-fach verleimtes Flugzeugsperrholz.

Durch eine optional erhältliche Adapterplatte können unsere Kameragestelle

einfach unter einen Standart Octokopter von HiSystems montiert werden.

 


Kameras oder Camcorder mit einer maximalen Breite von ca. 130mm können in dieser Halterung betrieben werden.


Dabei liegt das Gesamtgewicht der Kamerahalterung je nach Material inkl. Servos bei 168-205g



 

Hier sehen Sie die zur Zeit meistverkaufte Variante in CFK, oder CFK/GFK Composite-Material.



Wir empfehlen diese Kamerahalterung für die meisten Anwendungen.
Es können Kameras bis ca. 450 Gramm Gewicht montiert werden.

Für größere bzw. schwerere Kameras, ist eine neue verstärkte Kamerahalterung in Vorbereitung.

 

Die beiden Achsen der Kamerahalterung wurde mit speziellen Zahnrädern 2:1 untersetzt. Dadurch wird ein ruhiger Lauf erreicht und das Gewicht kann leichter gedreht werden.

Bei der Nick-Achse ist deshalb zu beachten, das der maximal steuerbare Neigungswinkel ca. 70 -80 Grad ist.

Soll der steuerbare Gesamt- Neigungswinkel der Wippe höher sein, so muß ein externes Poti für das Servo eingesetzt werden. Dazu ist es nötig ein Servo entsprechend umzubauen, so das es mehr Weg als die üblichen 170 Grad drehen kann.

Es ist natürlich möglich die bevorzugte Kameraneigung durch unterschiedliches Einhängen der Nick-Wippe an den Zahnrädern voreinzustellen. Man kann nur nicht während des Fluges den komplett möglichen Schwenkbereich nutzen.

 

 



Abmessungen der Kamerahalterung in Sperrholz






Und zum Beweis, das diese Halterung hält was wir versprechen, ein Video.

HD-Video ca. 67Mb

geringere Auflösung 704x396:  WMV-Video ca.40Mb

An dieser Stelle noch einmal unseren Dank an Philipp Schepman für diesen Test.


Bitte beachten:

Alle Bilder, Texte und Videos unterliegen einem Copyright.
Die Verwendung ist nur für private Zwecke erlaubt.


Zurück zur Startseite

Direktlink auf die komplettte Internetseite: http://powerframe.de/

Stand dieser Seite: 02.05.2010